0179 1145671
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Übersicht 2009-2010

SophiePrinzessin Sophie I. führt mit strammer Hand das Narrenschiff an

Die Narren im Volke von Berlin und Brandenburg haben wieder ein Jahr Narrenschiff Potsdam überstanden.

 

Den Einstand gaben wir als Lange Kerls am 11.11.2009 mit unserer Erstürmung des Rathauses Potsdam gemeinsam mit dem PKC. Das Frühstück vor dem Sturm war wie immer ausgesprochen lecker. Die Inthronisierung von Sophie I. am selben Tag ist wie immer ausgelassen gefeiert worden.

 

Unsere Freunde beim PKC besuchten wir dieses Jahr zweimal. Wie überall war das Publikum in dieser Session etwas überschaubarer, aber an Herzlichkeit ist die Stimmung dort nie zu überbieten.


Am 23. Januar 2010 fuhr das Narrenschiff in den Hafen der Berliner EhrengardeGrün Weiß Rot. Auch hier fehlte die Stimmung nicht.

 

Ohne Pomp kam die jährliche Mitgliederversammlung am 25.01.2010 aus. Die wegweisenden Beschlüsse können im Protokoll (auf Anfrage) nachgelesen werden.Schlüssel
    
KinderprinzenpaarAm 10. Februar 2010 schauten wir bei unserem Patenkindergarten "Nuthewinkel" vorbei und kürten das Kinderprinzenpaar. Alle Kinder hatten sich wieder verkleidet und beeindruckten unsere Prinzessin mit Sangeskunst und Spiel. (Bilder aus dem Nuthewinkel)

 

Das 16. Narrenschiff legt ab

Weiberfastnacht auf dem Narrenschiff. Fast schon unter Schirmherrschaft des Justizministers des Landes Brandenburg flogen die zahlreichen Gäste mit "No Limit Air" zur diesjährigen Veranstaltung auf dem Narrenschiff Potsdam ein. Hunderte Gäste mit vielen Kostümen und einer Menge Spaß machten die Fahrt so schön wie jedes Jahr - mindestens! (Bilder der Veranstaltung)

Karneval

Am 12. Februar lud unser Ministerpräsident Matthias Platzeck zum traditionellen Empfang in die Staatskanzlei ein. Viele Vereine zeigten sich in bunter und fröhlicher Pracht. In lockerer Atmosphäre erzählte der Ministerpräsident einige wirkliche Narretaten der vermeintlichen Regenten.

 

Mit dem neuen Tanz der Justizbienen konnten wir auch bei der Veranstaltung des Traditionsvereins Rehbrücke in Langerwisch überzeugen. Auch dieses Jahr war eine tolle Stimmung und hielt den ganzen Abend an. (Bilder vom Abend)

 

NarrenschiffBei herrlichem, aber kaltem Wetter nahmen wir gemeinsam mit dem PKC am Karnevalsumzug in Berlin teil und beglückten das Volk am Straßenrand mit tonnenweise Kamelle und warmen Worten der Preußen Garde Berlin. Die gefühlten 20.000 Tonnen Wurfmaterial (letztes Jahr waren es ja nur 10.000 Tonnen) verteilten sich schnell auf der Straße und wurden flink eingesammelt. (Bilder)

 

Wie jedes Jahr nach dem Umzug in Berlin waren wir zu Gast beim LKC im Lindenpark. Das Programm wurde sehr gut moderiert und war eindrucksvoll wie jedes Jahr. An dieser Stelle ein weiterer Dank an den Präsidenten des LKC, Folkhard Kaufmann, für das Sponsoring unseres Vereins.

 

Jedes Jahr lädt der Teltower Carnevals Club am Rosenmontag befreundete Vereine ein, um es richtig krachen zu lassen. Es wird alles aufgefahren, was die Saison zu bieten hat. Auf der Bühne wird ein Feuerwerk gezündet, die Konfettikanone trifft jeden und das Beste, die Preise bleiben im Keller.

 

Auch dieses Jahr traten die Justizbbienen in der Seniorenresidenz Heilig-Geist-Park in Potsdam auf. Unsere Männer sollten sich ein weiteres Mal den kritischen Blicken der Parkbewohner unterziehen und konnten als Wiedergutmachung das Tanzbein schwingen.

 

Am Aschermittwoch zum Fischessen war letztlich alles vorbei und doch alles wie immer.